www.schwebebahn.wtal.de
-- www.die-schwebebahn.de
An dieser Stelle berichte ich über den Wuppertaler Bus. Jedoch liegt das Hauptinteresse bei der Schwebebahn. Deshalb kommt es hier seltener zu updates.

Der Wuppertaler Bus 0110, einer der Busse mit einer Fahrschulvorrichtung wurde in Gelsenkirchen gesichtet. Er ist hier an der Kreuzung Wanner Straße / Hohenzollernstraße fotografiert worden. Offensichtlich war es die Abschlussprüfung angehender Fachkräften im Fahrbetrieb, die bei der IHK Bochum absolviert werden muss, da die Berufsschule wohl in Hattingen liegt.
A last exam on a bus. Here with a driving school bus in Gelsenkirchen. It was the practical test.
Foto: © Ludwig Rüdiger Mahns

Da sitzt man nichts ahnend  in einer kleinen Bäckerei und trinkt einen Kaffee. Dann zuckt plötzlich gelbes Blinklicht auf. Es ist der WSW Schleppwagen mit der Nummer 0444. Doch was hat der denn heute am Haken?

Also raus aus dem Kaffee und hinterher. Hinter dem Döppersberg (HBF)
konnten wir ihn in Höhe der Sparkasse überholen.

Aber erst in der Varresbecke fanden wir einen Parkplattz.

0444 schleppt einen Oldtimer, einen Henschel Gelenkbus, der zur AND gehört.

Der Bus, ein Henschel HS 160, Baujahr 1962 / 1963 lief bei den Stadtwerken in Trier als O-Bus eingesetzt. Erst 1971 wurde der Wagen zurückgebaut und lief dann als Dieselbus.

Er wird hier in die Werkstatt Varresbeck verbracht.. Den Grund kann ich nicht nennen.

Der Busverkehr wurde mit dem Nachtexpress wieder aufgenommen.
Hier 0170 als NE5 an der Haltestelle Polizeipräsidium.